Die externe Krisenkommunikation der BP PLC nach dem Untergang der Bohrinsel “Deepwater Horizon”: Eine Analyse

39,99 inkl. 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

DAS Fachbuch zur Krisenkommunikation – 2013 als Bestseller neu Aufgelegt

Die Arbeit analysiert die externe Krisenkommunikation der BP PLC (nachfolgend BP genannt) nach dem Untergang der Bohrinsel Deepwater Horizon bis zum 31. Juli 2010. Dazu wird die Krisenkommunikationsleistung von BP im Vergleich zu den definierten Handlungs- und Verhaltensmöglichkeiten der Krisenkommunikation analysiert. Diese Arbeit hat zum Ziel Mängel der Krisenkommunikation von BP aufzudecken, Verbesserungsvorschläge zu geben und somit herauszuarbeiten, inwieweit die Kommunikationsleistung mit verantwortlich ist, hinsichtlich des Imageverlustes des Konzern.
Ferner wird bewiesen, dass das Image des Unternehmens durch die Krisenkommunikationsleistung signifikant beeinflusst wird.
Neben der Analyse der Kommunikationsleistung werden Handlungs- und Verhaltensmöglichkeiten der Kommunikationsabteilung bei einer eintretenden Krise anhand eines Beispiels erarbeitet. In diesem werden Ursachen und Wirkungen einer Krise dargestellt.

Produkt kaufen

Kategorie:

Zusätzliche Information

Größe 14.8 x 0.4 x 21 cm
Buchart

Taschenbuch

Seiten

68

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Die externe Krisenkommunikation der BP PLC nach dem Untergang der Bohrinsel “Deepwater Horizon”: Eine Analyse”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.